Als Abschlussübung des Jahres wurde am Samstag, dem 22. Dezember 2007 um 13.30 Uhr eine Technische Einsatzübung in Utzenlaa durchgeführt.
Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person am Sportplatzgelände in Utzenlaa. Nach den Vorbereitungen des Unfallwracks durch 2 Mitglieder, rückte die restliche Mannschaft ? ohne zu Wissen, was sie erwartet ? zur Übung aus. Natürlich wurde mit den Feuerwehrfahrzeugen ohne Blaulicht und in angemessener Geschwindigkeit zum Ort des Geschehens gefahren. Ziel dieser Übung war es, die vorhandenen Werkzeuge und Geräte zur Rettung von Personen richtig und zielführend einzusetzen. Anschliessend wurden mit der Mannschaft positive und auch negative Übungskritiken von Kommandant OBI Karl Zimmermann, der als Übungsbeobachter fungierte, besprochen. Zum Abschluss wurde ein aus einem Unfallfahrzeug ausgebauter Airbag von HLM Karl Detter gezündet, um die Wucht, die bei so einer Airbagentfaltung entsteht, zu veranschaulichen. Um ca. 15.30 Uhr konnten 10 Mitglieder der FF Utzenlaa wieder ins warme Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Text & Foto: V Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang