Am 20.5.2007 wurde um 09.15 die FF Ottenthal zur technischen Einsatzübung (Annahme Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen und 3 Verletzten) per Telefonanruf alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen wurde folgende Situation vorgefunden:
2 Fahrzeuge waren ineinander gekracht. In den beiden Fahrzeugen befanden sich eingeklemmte verletzte Personen.
Die Lage wurde erkundet und die Verletzten wurden betreut. Die Unfallstelle wurde abgesichert und Brandschutz wurde aufgebaut. Mittels hydraulischen Rettungssatz wurden die 3 Opfer geborgen. Die Brand- und Kopfverletzungen sowie offene Wunden wurden von Sanitätern bis zum Eintreffen des Notarztes versorgt.
Die Übung konnte nach einer Übungsbesprechung um 10:30 beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzt:
LFB ? hydraulischer Rettungssatz
MTF ? Abschleppanhänger
16 FF - Kameraden
2 Verletztendarstellerinnen des Roten Kreuzes



Text & Foto: SB ÖA OFM Christian Kronberger, FF Ottenthal

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang