Einsatzübung des Unterabschnitts Grafenwörth im Lagerhaus Wagram

Am Abend des 23.10.2015 hatte die Arbeitsgruppe "Ausbildung & Einsatz" für die fünf Feuerwehren des Unterabschnitts eine Einsatzübung im Wagramer Lagerhaus organisiert: Ein Szenario abseits der "Komfortzonen" der jeweiligen Feuerwehren und gerade deswegen lehr- und abwechslungsreich!

Nach dem Sammeln beim Feuerwehrhaus Wagram wurden als erstes die Mannschaften der fünf Feuerwehren durchmischt und auf die insgesamt 9 Einsatzfahrzeuge aufgeteilt, aus denen wiederum 4 Einsatzzüge gebildet wurden. Dadurch haben die Feuerwehrleute die Möglichkeit auch einmal mit den Fahrzeugen der Nachbarn zu arbeiten und deren Ausrüstung kennen zu lernen.
Am Geländes des Raiffeisen-Lagerhauses Wagram waren dann einige anspruchsvolle Szenarien vorbereitet: Ein Kellerbrand, welcher im Innenangriff zu bekämpfen war, war dabei noch das "gewöhnlichste". Weiters musste die Leckage an einem Dieseltank behelfsmäßig abgedichtet werden und eine Person musste aus einem hohen Container gerettet werden, was mittels Korbschleiftrage und Kranseilwinde des Wechselladefahrzeuges erledigt wurde.
Außerdem war noch eine Person unter einer Baggerschaufel eingeklemmt, die mittels Hebekissensatz gerettet wurde und eine weitere Person war in einem Gebäude in einen Schacht gestürzt und musste mittels Leiterndreibein gerettet werden. Zum "drüberstreuen" musste weiters eine Löschwasserversorgung von einem Brunnen hergestellt werden, wo angenommen wurde, dass die zuständige Tragkraftspritze ausfällt und rasch ersetzt werden muss.
Die schon traditionell groß aufgezogenen Einsatzübungen aller fünf Gemeindefeuerwehren im Herbst dienen in erster Linie zur Festigung der im Laufe des Jahres gemeinsam erworbenen Ausbildungserkenntnisse von Einsatzleiterschulungen, Atemschutzübungen und kleineren gemeinsamen Übungen. Im Einsatzdienst hat sich dieses Konzept in den letzten Jahren bereits mehrfach bewährt - rücken doch zum Großteil aller Einsätze mindestens zwei Feuerwehren der Gemeinde Grafenwörth gemeinsam aus.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang