Brandeinsatzübung der FF Utzenlaa mit Test einer Poly CAFS-LöschanlageUm die endgültige Entscheidung, eine Poly CAFS-Löschanlage auf dem – der Firma Rosenbauer in Auftrag gegebenen – neuen Kleinlöschfahrzeug aufbauen zu lassen zu erleichtern, wurde am Freitag, dem 15. April 2011 eine Brandeinsatzübung mit verschiedenen Tests einer solchen durchgeführt.

Diese Poly CAFS-Löschanlage soll hauptsächlich zum Brandschutz nach Verkehrsunfällen bzw. aufgrund der Anfahrtszeiten auf die Stockerauer Schnellstraße S5 eventuell auch in Zukunft bei Fahrzeugbränden (sofern eine Mitalarmierung unserer Feuerwehr bei solchen möglich wäre) eingesetzt werden. Es wurden Löschangriffe bei zwei in Vollbrand stehenden PKWs und einem Reifen- bzw. Holzpalettenstapeln durchgeführt, wobei auch der Prototyp einer Löschlanze für die Poly CAFS-Anlage getestet wurde. Ein PKW in Vollbrand sollte demnach mit einem 100 Liter Tank locker zu löschen sein. Herzlicher Dank ergeht an die Herren Lechner, Platzer, Kühn, Radler und Schretzmayer (alle Fa. Rosenbauer) für die zu Verfügung gestellten Geräte.

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang