Ein Unglück kommt selten alleinEine nicht gänzlich unrealistische Entwicklung eines Einsatzszenarios beübten die Feuerwehren des Unterabschnittes Kirchberg am Wagram in Oberstockstall am 22. April. Ausgehend von einem „kleinen“ Flurbrand (mit Echtfeuer) bauten sich die Herausforderungen dabei schrittweise aus. Zunächst wurde von der Übungsleitung ein Holzhaufen in Brand gesetzt, der stellvertretend für einen größeren Flurbrand stehen sollte. Wie im Realfall löste die Landeswarnzentrale daraufhin das Alarmbild „B1“ für die Feuerwehren Ober- und Mitterstockstall aus. Bei seiner Erkundung stellte Übungsleiter Wolfgang Krammer dann fest, dass der Brandort außerhalb der Ortschaft rund 800 Meter von der nächsten Wasserentnahmestelle liegt und ließ daher sofort die restlichen Feuerwehren des Unterabschnittes nachalarmieren.

Praktische Ausbildung zum Thema WaldbrandIm Rahmen des diesjährigen Ausbildungsschwerpunktes im Unterabschnitt Grafewörth fand am 22. April 2016 eine praktische Ausbildung zum Thema Waldbrand in Feuersbrunn statt. Dabei nahm neben den fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Fels am Wagram als Gäste teil.

Einsatzübung im Nahwärme Heizwerk GrafenwörthDie Übungsannahme am Vormittag des 12.03.2016 für den 2. Zug der FF Grafenwörth war ein Brand im Heizraum des Werks der Fa. Nahwärme Niederösterreich, ein Mitarbeiter des Betreuungsteams wird noch im Gebäude vermisst.

Brandeinsatzübung in KönigsbrunnDie am 1. April am Abend stattgefundene gemeinsame Übung der Wehren Königsbrunn, Hippersdorf und Unterstockstall hatte zur Annahme daß eine vermisste Person, die ihren Suizid tel. bei Bekannten meldete mit der Mitteilung das sie die Hütte anzünden werde, worauf die Bekannten die FF alarmierte.

Unterabschnittsschulung „Waldbrand“ in GrafenwörthAm Abend des 26.02.2016 fand im Grafenwörther Feuerwehrhaus der Auftakt zum Ausbildungsschwerpunkt 2016 statt – ein Vortrag zu Taktik und Technik im Einsatz bei Waldbränden. Als Vortragender konnte Hauptbrandinspektor Stefan Obermaisser gewonnen werden, seines Zeichens Kommandant der Feuerwehr Ollern und Zugskommandant im Katastrophenhilfsdienst.

Abschlusstag der Grundausbildung des Unterabschnitts GrafenwörthAm 01.04.2016 ist es so weit: Die fünf Probefeuerwehrmänner des Unterabschnitts Grafenwörth treten dann in Sieghartskirchen zur Prüfung „Abschluss Truppmann“ an, nach deren erfolgreicher Absolvierung sie sich „Feuerwehrmänner“ nennen dürfen. Seit November 2016 wurden die Auszubildenden vom Ausbilderteam der fünf Grafenwörther Feuerwehren auf diese Prüfung vorbereitet, am 19.03.2016 fand als Abschluss eine ganztägige Ausbildung in Feuersbrunn statt.

Erstmaßnahmen bei Ohnmacht, wie mache ich es richtig?Für die Freiwilligen Feuerwehren Bierbaum und Frauendorf führte das Rote Kreuz im Feuerwehrhaus Bierbaum zum Thema „leblose Person“ eine Winterschulung durch.

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang