Kirchberger Florianis erhalten WärmebildkameraAuch vor dem Feuerwehrwesen macht die Digitalisierung nicht Halt. So wird es immer mehr zum Standard, dass Atemschutztrupps bei ihrem Vorgehen eine Wärmebildkamera mitführen um Brandherde genau zu lokalisieren und effizienter vorgehen zu können. Diese Entwicklung hat auch der Landesfeuerwehrverband erkannt. Er konnte in einer gemeinsamen Beschaffungsaktion einen attraktiven Preis für diese modernen Geräte aushandeln. Deshalb beteiligte sich auch die Feuerwehr Kirchberg an der Aktion und schaffte eine Kamera für sich und die umliegenden Wehren an.

Übung: Großbrand bei  Fa. Sachseneder GrafenwörthDie Geschäfte blühen im Grafenwörther Gewerbepark, vor wenigen Jahren siedelte sich auch der holzverarbeitende Betrieb „Sachseneder“ hier an, um alle Standorte in Österreich zu zentralisieren. Trotz des vorbildlichen vorbeugenden Brandschutzes am Gelände bilden die gewaltigen Lagermengen an Holz jedoch ein grundlegendes Brandrisiko, welches Annahme der Großeinsatzübung am 30.09.2017 war.

Winterschulung: Nachtflug mit der FlugrettungEtwas in den Frühling ist die heurige Winterschulung der Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram gerutscht. Dafür war sie umso besser besucht: 75 Kameraden der Feuerwehr und des Roten Kreuzes lauschten am 27. März den Ausführungen des ÖAMTC-Flugretters Dietmar Wurzer, der die Arbeit der Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 2 in Krems-Gneixendorf vorstellte.

Feuerwehr Grafenwörth trainiert Menschenrettung aus PKWDen gesamten Nachmittag des 20.05.2017 verbrachten Feuerwehrleute aus Grafenwörth und Feuersbrunn mit einem Training zur Rettung von Verletzten aus Unfallwracks. Aber auch die Feuerwehrjugend Grafenwörth konnte an dieser besonderen Übung teilnehmen.

Einsatzmaschinistenausbildung in GrafenwörthAm Abend des 17.02.2017 und über den ganzen 18.02. fand in Feuersbrunn und Grafenwörth die Einsatzmaschinistenausbildung des Feuerwehrabschnitts Kirchberg/Wagram statt. Die Feuerwehrkameraden aus dem gesamten Bezirk Tulln sollen dabei lernen mit den verschiedenen Feuerlöschpumpen in Einsatzsituationen zurecht zu kommen.

Rauchwolke aus dem Gemeindestadl in EngelmannsbrunnDichte Rauchschwaden wallten am Abend des 12. Mai aus dem Gemeindestadl von Engelmannsbrunn - so dicht, dass vorbeifahrende Passanten anhielten und  Hilfe anfordern wollten. Doch glücklicherweise war das rauchende Inferno gewollt und nur mit einem Nebelgerät erzeugt. Die Freiwillige Feuerwehr bereitete nämlich gerade eine Brandübung vor. "Rauchentwicklung nach Schweißarbeiten" - so lautete das Szenario, das die 14 Kameraden danach zu bewältigen hatten.

Einsatzleiterschulung "Eisenbahneinsätze" im Unterabschnitt GrafenwörthDie Feuerwehren des Unterabschnitts Grafenwörth werden zwar selten zu Einsätzen an Bahnanlagen gerufen, aber gerade deshalb ist es jedoch wichtig genau auf die möglichen Gefahren vorbereitet zu sein. Zu diesem Anlass hatte die Arbeitsgruppe Ausbildung & Einsatz für die fünf Gemeindefeuerwehren am Abend des 19. Jänner 2017 eine Schulung ausgearbeitet. Im Feuerwehrhaus Feuersbrunn fanden sich dazu 26 Feuerwehrmitglieder ein.

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang