Truppmannausbildung in der FF Königsbrunn am Wagram

Bei der Truppmannausbildung in der FF Königsbrunn am Wagram am 19.September 2020, unter strenger Einhaltung der COVID 19 Regeln, nahmen 11 Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehren Absdorf, Königsbrunn am Wagram, Hippersdorf und Bierbaum a/Klb. teil.

 

Weiterlesen ...

 

„Menschenrettung“ on tour – Station EngelmannsbrunnFür den Winter haben sich die Kameraden des Unterabschnittes Kirchberg am Wagram vorgenommen das richtige Vorgehen bei einem schweren Verkehrsunfall wieder einmal mit allen Feuerwehren zu wiederholen. Nach einem Termin im November, bei dem Ober- und Mitterstockstall dran waren, machte die praktische Übung mit dem Rüstlöschfahrzeug am 17. Februar in Engelmannsbrunn Station.

Weiterlesen ...

"Der-Boden-ist-Lava"-Übung in Grafenwörth"Der Boden ist Lava!" => Thema der Ausbildungsübung am 22.10.2019 in Grafenwörth ;-)
Wer kennt es nicht? Wenn sich der heimische Wohnzimmerboden ist glühend heiße Lava verwandelt, ist das Sofa und dessen Polster oft die letzte Rettung für die Kinder - ein guter Grund rumzuspringen und Unordnung zu machen!

Weiterlesen ...

Finnenstest Königsbrunn

Auch Heuer wurde von unseren Kameradinnen und Kameraden der obligate Finnentest, der die Tauglichkeit zum Atemschutzträger überprüft, erfolgreich absolviert.

 

Weiterlesen ...

Landeskatastrophenübung in Großweikersdorf

Landeskatastrophenübung in Großweikersdorf am 5.10.2019 die FF Königsbrunn am Wagram war als Kommando des KHD Zuges 2/19 dabei.

 

Weiterlesen ...

Einsatzübung in Grafenwörther BergbaubetriebUnsere Schlagzeile liest sich vielleicht seltsam, wenn man bedenkt, dass Grafenwörth in einem der flachsten Teile Österreichs liegt, dennoch findet man bei uns einen alles andere als kleinen Bergbaubetrieb: Der Schottertagebau von Rohrdorfer Baustoffe an der Wagramer Straße.

Weiterlesen ...

Übung: Menschenrettung von Turmdrehkran in GrafenwörthStark gefordert waren die Grafenwörther Feuerwehrleute bei der Übung am 28.09.2019. Annahme war, dass auf einem Turmdrehkran einer Baustelle in Grafenwörth ein Arbeiter in ca. 32m Höhe verletzt zusammengebrochen ist. Wer jetzt denkt „klarer Job für eine Drehleiter“, der irrt! Diese enden normalerweise bei einer Höhe von ca. 23m.

Weiterlesen ...

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang