Verkehrsunfall zweier PKW auf der B4Am 29. Jänner 2021 um 18:24 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Verkehrsunfall, zwei PKW auf der LB4, Höhe Spar bzw. Hofer" alarmiert.

Aus unbekannter Ursache waren zwei PKW auf der Freibad-Kreuzung kollidiert. Beim Eintreffen der FF Großweikersdorf waren die Insassen beider Fahrzeuge bereits aus den Fahrzeugen, sowie Polizei und Rotes Kreuz vor Ort. So wurde zunächst die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und auslaufende Betriebsmittel gebunden. Ein Fahrzeuglenker hatte bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitten und wurde vom Roten Kreuz versorgt und anschließend ins Spital gefahren. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, wurden die beiden fahruntüchtigen Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt. Anschließend wurde die Kreuzung von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Trümmerteilen gereinigt. Für die Dauer des Einsatzes wurde im Auftrag der Polizei der Kreuzungsbereich händisch geregelt.

Im Einsatz stand für ca. 1,5 Stunden:

die FF Großweikersdorf mit 24 Mitgliedern und fünf Fahrzeugen (Rüstlösch-, Versorgungs-, Wechsellade-, Lösch-, und Mannschaftstransportfahrzeug) sowie der Abschleppachse.
das Rote Kreuz Großweikersdorf
die Polizei Großweikersdorf

Foto&Text: Rupert Binder, FF-Großweikersdorf

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang