Verkehrsunfall mit Schutzengel in Grafenwörth Auch diese Woche war den Kameraden der FF Grafenwörth kein ruhiger Sonntag vergönnt - bereits um 06:30 Uhr wurde von Florian Niederösterreich per Pager zu einer Fahrzeugbergung zur S5-Unterführung bei der Felser Straße alarmiert.

Aus bislang noch unbekannter Ursache hatte sich direkt nach der Unterführung ein Geländewagen im Straßengraben überschlagen und war auf dem Dach zu liegen gekommen. Wie durch ein Wunder konnte sich der Lenker des Fahrzeuges aus der komplett zerstörten Kabine unverletzt retten und den Unfall bei der Polizei Grafenwörth anzeigen, welche die FF Grafenwörth alarmieren ließ. Bereits wenige Minuten später rückten das Kommandofahrzeug (KDOF), das Rüstlöschfahrzeug (RLF) und das Kranfahrzeug (KF) mit 9 Feuerwehrmitgliedern zur Unfallstelle aus. Vor Ort wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Straße gereinigt und das Fahrzeug mittels Kran wieder auf die Räder gestellt - Routine für die Kameraden der FF Grafenwörth. Nachdem das Fahrzeug gesichert abgestellt wurde konnte um 08:00 Uhr wieder Einsatzbereitschaft gemeldet werden.
 
Eingesetzt:
FF Grafenwörth: KDOF, RLFA2000, KF10, 9 Mitglieder

Foto & Text: Manfred Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang