Foto: Jürgen Pistracher Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen in Kirchberg am Wagram Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linksabbieger und einem aus der Unterführung kommenden Fahrzeug war es kurz nach 06.30 Uhr bei der Kreuzung Neustifterstraße und Industriestraße gekommen. Durch den sich überschlagenden Kombi wurde in einer Kettenreaktion auch ein nachkommender PKW in den Unfall verwickelt.

Nachdem Polizei und der Notarthubschrauber C2 bereits am Unfallort eingetroffen waren, wurde leider erst um 06.50 Uhr auch die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg zum Einsatz alarmiert (warum nicht wie normal üblich zeitlich mit dem Rotem Kreuz alarmiert wurde, steht derzeit nicht fest). Während die Lenkerin des am Dach liegenden PKWs mit Verletzungen unbestimmten Grades weggeflogen wurde, stellten die 8 ausgerückten Kameraden der Feuerwehr den notwendigen Brandschutz her und halfen die Unfallstelle abzusichern. Im Zusammenwirken mit den Abschleppwägen der Firma Graf wurden die Unfallfahrzeuge in das direkt neben der Unfallstelle liegende Autohaus gebracht. Nachdem die Wrackteile eingesammelt und das ausgetretene Öl gebunden worden war, kam die Straßenwaschanlage zur Endreinigung der Fahrbahn zum Einsatz ehe der Frühverkehr gegen 07.45 Uhr wieder fließen konnte.

Weitere Fotos und Infos unter: www.ffkirchberg.at


Edit: Jürgen Pistracher, Foto: Jürgen Pistracher, Text: Stefan Nimmervoll

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang