Aus unbekannter Ursache stiessen am Freitag, dem 28. Mai 2004, zwei Fahrzeuge auf der S5, der Stockerauer Schnellstrasse, in Richtung Wien zusammen. Danach kamen beide PKWs (einer davon nach mehrmaligem Überschlag) am Begleitweg neben der Autobahn zu stehen. Die Feuerwehren Utzenlaa und Absdorf wurden um 07.52 Uhr von Florian NÖ verständigt.
Bei der Ankunft am Einsatzort war nur die Autobahngendarmerie anwesend und hatte die Unfallstelle schon abgesichert. Unsere Aufgabe bestand nunmehr, die Fahrzeuge zu bergen und im Feuerwehrhaus Utzenlaa unterzustellen. Nach ca. 1,5 Stunden konnten die Feuerwehren wieder einrücken. Behinderungen für den Morgenverkehr entstanden keine.

Eingesetzt Kräfte:
FF Utzenlaa, KRF, KLF, Abschleppachse, 10 Mann
FF Absdorf, RLF, 9 Mann

Text und Fotos: Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang