Kurz nach 17 Uhr ertönten die Pager der Feuerwehrkameraden der FF Kirchberg: Auf der S5 in Richtung Krems kurz nach der Auffahrt Kirchberg war ein 25-jähriger Zwettler mit seinem PKW aufs Bankett gekommen, hatte in Folge die Mittelabgrenzung heftig touchiert und kam mit dem Heck in Fahrtrichtung auf der 2. Spur zu stehen.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Wrack nahezu unverletzt befreien. Aufgabe der Feuerwehr war es nun die Unfallstelle abzusichern, das Fahrzeug von der Fahrbahn zu entfernen und ausgetretene Flüssigkeiten zu binden. Nach einer Stunde schweißtreibender Arbeit konnten die 10 ausgerückten Männer der FF die Schnellstraße verlassen und ins Feuerwehrdepot zurückkehren.  

..::MEHR FOTOS::..

Bericht: FF Kirchberg am Wagram, FF Kirchberg am Wagram
Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Hermann Pistracher

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang