Verkehrsunfall auf der S5 bei strömenden RegenEinen Dreher mit Anschlag an die Betonleitschiene legte ein junger Lenker aus dem Bezirk Krems vermutlich aufgrund von Aquaplaning auf der S5 Fahrtrichtung Wien hin. Sein VW blieb daraufhin auf der Überholspur entgegen der Fahrtrichtung liegen.
Nachdem die Autobahnpolizei die Unfallstelle provisorisch abgesichert hatte verbrachten die Kameraden der Feuerwehr Kirchberg am Wagram das Fahrzeug so rasch als möglich auf den Pannenstreifen, von wo aus es gesichert verladen werden konnte. Nach rund einer Stunde konnten das Fahrzeug und der unverletzte Lenker schließlich sicher ins Autohaus Graf gebracht werden ehe an das Trocknen der vom strömenden Regen durchnässten Einsatzbekleidung ging.

Feuerwehr Kirchberg am Wagram 10 Mann, RLFA-2000, KRF-B

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Hermann Pistracher, Edit: Jürgen Pistracher, www.ffkirchberg.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang