Verkehrsunfall auf der S5 bei Kirchberg/Wagram Am Vormittag des 19.06.2009 hatte ein Fahrzeuglenker auf der S5 Richtung Wien kurz vor Kirchberg am Wagram unglaubliches Glück. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, woraufhin sich der Wagen überschlug und noch mehrere Meter weit am Dach entlang der Abfahrt Kirchberg/Wagram schlitterte.

Wie durch ein Wunder konnte der Lenker sein Fahrzeug fast unverletzt aus eigener Kraft verlassen. Zur Unterstützung der Polizei und zur Fahrzeugbergung wurde dann um 07:53 Uhr die FF Grafenwörth mit Stillem Alarm zum Einsatz gerufen. Die Mannschaft von RLF Grafenwörth sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und band ausgetretene Betriebsmittel. Währenddessen rückte KF Grafenwörth zur Fahrzeugbergung aus.
 
Kräfte des Roten Kreuzes waren zwar vor Ort, mussten aber zum Glück nicht tätig werden. Das Fahrzeugwrack wurde per Kran wieder aufgerichtet und anschließend am Gemeindebauhof Grafenwörth gesichert abgestellt.
 
Eingesetzt:
FF Grafenwörth: RLFA2000, KF10
Autobahnpolizei Stockerau
Autobahnmeisterei Kirchberg/Wagram

Foto & Text: Friedrich Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang