VU S5 GrafenwörthEin - doch glimpflich - ausgegangener Verkehrsunfall forderte einen Feuerwehreinsatz um 15:55 Uhr: Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem - erst vor einer Stunde (!) gekauftern PKW - offensichtlich aus Übermüdung von der Fahrbahn ab und stürzte in den Begleitgraben.

Sein hinter ihm fahrender Begleiter leistete ihm Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Notarzthubschrauber aus Krems war nur kurz anwesend, der doch nur leicht verletzte PKW-Lenker wurde sicherheitshalber vom Notarztwagen ins KH Krems eingeliefert. Die FF Grafenwörth mußte nach den Unfallerhebungen durch die Polizei den "Totalschaden" aus dem Graben heben und gesichert abstellen. Ein Routineeinsatz für die Grafenwörther Mannschaft

Eingesetzt:
FF Grafenwörth RLF, KF 6 Mann
NAW und NAH Krems
Polizei Grafenwörth, VAAST Stockerau, VAAST Krems

Bericht: FF Grafenwörth


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang