Regenfälle von über 80 mm/m2 sorgten in den Abendstunden des 6. Juni für einen Großeinsatz in Grafenwörth.

Entwurzelte Bäume, Wassereinbrüche in Keller, bis zu 40 cm hochüberflutete Straßen und als Draufgabe noch ein Verkehrsunfall, mitten im größten Regenfall beschäftigten die Feuerwehren Grafenwörth und Seebarn bis weit in die Nacht und auch noch am Samstag vormittag.



Foto & Text: FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang