Tierrettung auf die B4 - Kreuzung Bahnstraße Am 10.06.2009 um 17:26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich zu einer Tierrettung auf die B4 - Kreuzung Bahnstraße alarmiert.

Ein Pferd sprang während des Transportes mit einem Pferdeanhänger über die Querteilung. Dieses kam mit den Hinterläufen auf der Verstrebung und dem Kopf auf dem Boden zum Liegen. Da die Fahrzeuglenkerin das Pferd nicht selbst aus der Zwangslage befreien konnte, alarmierte sie die Freiwillige Feuerwehr. Die FF-Großweikersdorf entfernte die Querverstrebung und brachte das Tier in waagrechte Lage. Eine zu Hilfe gerufene Tierärztin aus Ziersdorf verabreichte dem Pferd eine Injektion, um es zu beruhigen. Mit Unterstützung eines Hebegurtes und einiger Feuerwehrmitglieder, konnte das Pferd aufgerichtet werden.
Im Einsatz standen für ca. 45 Min. 11 Mitglieder der FF-Großweikersdorf mit 3 Fahrzeug (Rüstlösch-, Mannschaftstransport- und Kranfahrzeug).

Text & Foto: FF Grossweikersdorf, www.ff-grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang