T1-Fahrzeugbergung in Fels am Wagram

Am Nachmittag des 14.10.2017 wurde die Feuerwehr Fels am Wagram zu einer Fahrzeugbergung auf die B34 Höhe Schloss Fels gerufen. Aufgrund der Beschädigungen des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Grafenwörth zur Bergung nachalarmiert.

Bei Eintreffen der Grafenwörther Mannschaft hatten die Kameraden aus Fels bereits die Einsatzstelle abgesichert und einen Brandschutz aufgebaut.
In bewährt routinierter Zusammenarbeit wurde dann das Unfallfahrzeug per Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und anschließend gesichert in Grafenwörth abgestellt. Für die Dauer der Bergearbeiten war die B34 gesperrt.

Foto&Text: Weßner Jürgen OFM, FF Fels am Wagram

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang