Fahrzeugbergung B4Am 4. Juni 2020 um 18:38 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Verkehrsunfall, PKW im Graben, B4, nach der Kreuzung Baumgarten, PKW im Graben.“ alarmiert.

Auf der Bundesstraße 4, bei Kilometer 20,2 war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Baum kollidiert und im Straßengraben zum Stehen gekommen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle waren Polizei und Rettung schon vor Ort, sowie der Fahrzeuglenker aus dem Fahrzeug, welcher vom Roten Kreuz Großweikersdorf versorgt wurde. Obwohl das Fahrzeug beim Aufprall stark beschädigt worden war, hatte der Lenker scheinbar einen Schutzengel gehabt und nur leichte Verletzungen erlitten. Nachdem die Unfallaufnahme der Polizei abgeschlossen war, wurde mittels Kran das verunfallte Fahrzeug geborgen und gesichert abgestellt. Nach dem Einrücken wurden noch die Einsatzfahrzeuge desinfiziert, bevor an Florian Niederösterreich die Einsatzbereitschaft gemeldet werden konnte.

Im Einsatz stand für ca. 1 3/4 Stunden:

die FF Großweikersdorf mit 14 Mitgliedern, 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Wechsellade-, und Mannschaftstransportfahrzeug, sowie Quad)
die Rettung Großweikersdorf
die Polizei Großweikersdorf

Foto&Text: Rupert Binder, FF-Großweikersdorf

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang