Am Freitag, dem 27. Februar 2004, wurden die Feuerwehren Utzenlaa und Absdorf um 4.18 Uhr zu einer Pkw-Bergung auf der S5, Fahrtrichtung Wien, alarmiert. Rüst Utzenlaa rückte unverzüglich zur ca. 5 km entfernten Einsatzstelle aus. Dort angekommen, fanden wir folgende Lage vor. Eine Lenkerin musste durch einen anderen Pkw abbremsen und rutschte mit ihrem Neuwagen über den Pannenstreifen und in den Straßengraben. Sie wurde nicht verletzt, aber das Fahrzeug befand sich in enormer Schräglage. Sofort wurde die Unfallstelle abgesichert. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Absdorf wurde der Pkw mit Leinen vor dem Umfallen gesichert und mit der Seilwinde des RLF wieder auf den Pannenstreifen gezogen. Dafür wurde durch die Autobahngendarmerie Stockerau für 5 Minuten der Verkehr Richtung Wien angehalten. Die Lenkerin konnte anschließend die Fahrt fortsetzen. Nach ca. 1 Stunde konnte eingerückt werden. Im Einsatz standen 6 Mann der Feuerwehr Utzenlaa mit KRF und 4 Mann der Feuerwehr Absdorf mit RLF2000.

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang