Der erste Einsatz für die Feuerwehr Utzenlaa im Jahr 2007 ließ nicht lange auf sich warten. Am späten Freitagnachmittag, dem 5. Jänner um 15.39 Uhr wurden wir von der BAZ Tulln zu einer PKW-Bergung bei der Tullner Abfahrt alarmiert. 5 Mann rückten unmittelbar danach mit dem Kleinrüstfahrzeug zur Einsatzstelle aus.
Ein Lenker war zu schnell in die Schnellstraßenabfahrt eingefahren, verlor die Kontrolle über seinen PKW und rutschte mit der Fahrzeugfront auf die Leitschienen.
Da die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa über kein Kranfahrzeug verfügt und nur damit eine schonende Bergung durchgeführt werden konnte, wurde die Stadtfeuerwehr Tulln nachalarmiert und gleichzeitig die Unfallstelle abgesichert.
Wir unterstützten die Mitglieder aus Tulln bei der Bergung und nach dieser konnte der Lenker seine Fahrt wieder fortsetzen.
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa KRF-B, 5 Mann (7 Mann in Bereitschaft) 1,5 Stunden
Stadtfeuerwehr Tulln SRF, KF, 4 Mann, 1 Stunde
Autobahnpolizei Stockerau 1 Fahrzeug, 2 Mann;

 

Text & Foto: VM Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang