Paketbote steckt im AckerDer erste Einsatz des Jahres 2021 führte die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram und ihren Zug Mallon auf den Bahnbegleitweg zwischen Kirchberg und Engelmannsbrunn.

Dorthin hatte sich ein Paketbote mit seinem Lieferwagen verirrt und war dann in einem Acker steckengeblieben. Nachdem der Lenker offenkundig schon länger mit verschiedenen Hilfsmitteln versucht hatte sein Fahrzeug zu befreien, wurde um 23:17 Uhr die Feuerwehr gerufen. Mit dem Rüstlöschfahrzeug und einer Kette konnte dem Kastenwagen der notwendige Ruck gegeben werden, der ihn aus dem Feld befreite. Pünktlich zu Mitternacht war "TE 1/21" somit wieder abgeschlossen.

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Pistracher, FF Kirchberg am Wagram

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang