LKW Bergung in Grafenwörth Am Nachmittag des 13.02.2009 wurde die FF Grafenwörth telefonisch von einem Feuerwehrmitglied angefordert, in dessen Garten ein LKW einer ortsansässigen Transportfirma eingesunken war. Wenige Minuten später rückten 4 Mann mit dem Rüstlöschfahrzeug in die Seebarner Straße aus.

Die Erkundung ergab, dass der 2-Achs-LKW an der Vorderachse im Morast eingesunken war - nur wenige Zentimeter von einer gefrorenen Wiese entfernt. Durch Einscheren mit der Seilwinde konnte das Fahrzeug zunächst wieder auf befahrbaren Grund gezogen werden, wo es jedoch erneut einsank. Darum wurde der LKW dann bis zur wenige Meter weiter verlaufenden Seitenstraße gezogen von wo der Fahrer seine Fahrt unbeschädigt wieder fortsetzen konnte.


Foto & Text: Manfred Ploiner FF Grafenwörth

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang