Kleines Weihnachtswunder auf der S5Am frühen Nachmittag des 22.12.2008 war auf der S5 Richtung Krems Höhe Seebarn/Wagram ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht, was nach Eintreffen von Ersthelfern (eine Kollegin vom RK Kirchberg/Wagram und deren Vater) zur Alarmierung der FF Grafenwörth führte.

"Fahrzeugbergung auf der S5" - ein Routineeinsatz für die Grafenwörther Florianis. RLFA2000 und KF10 sicherten in Kooperation mit der bereits anwesenden Autobahnpolizei und Autobahnmeisterei die Unfallstelle ab und veranlassten die Bergung des Fahrzeuges. Das Unglaubliche daran: Der Fahrer kam ohne einen Kratzer davon und das Fahrzeug wies nur minimale Beschädigungen auf. Nichteinmal ein Ölaustritt war passiert! Glück im Unglück... und ein gerettetes Weihnachtsfest, dass der Fahrzeuglenker unverletzt im Rahmen seiner Familie verbringen kann.

Foto & Text: Manfred Ploiner FF Grafenwörth


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang