Am Montag, 3.4. kam vom Bezirksfeuerwehrkommando an die FW Grafenwörth der Auftrag, die Hilfsmannschaften im Überschwemmungsgebiet an der March zu unterstützen. Mit dem Kranfahrzeug mußten Betonelemente von der Strassenmeisterei Stockerau abgeholt werden und nach Dürnkrut transportiert werden.

Dort versuchte man verzweifelt, mit diesen Elementen einen behelfsmäßigen Schutzdamm zu errichten, um zumindest einen Teil des Ortes noch zu retten.
Anschließend mußten noch Spezialpumpen nach Angern an der March gebracht werden und mit dem Kran am Schutzdamm eingesetzt werden.

Text & Foto: HBI Friedrich Ploiner

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang