Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf der S5Am späten Nachmittag wurden die Kameraden der FF Grafenwörth zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die S5 Richtung Krems Höhe Seebarn alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache stießen ein PKW und ein Klein-LKW einer Baufirma zusammen. Der Klein-LKW stürzte dabei in den Straßengraben, ritt an der Böschung auf und überschlug sich.


Wie durch ein Wunder wurde niemand bei dem spektakulären Crash verletzt. Die FF Grafenwörth barg beide Fahrzeuge mittels Kran und Seilwinde und band die ausgetretenen Betriebsmittel mittels Bioversal und HD-Rohr. Nach ca. 2 Stunden konnten die Feuerwehrleute wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzte Kräfte:
FF Grafenwörth: RLFA 2000, KF10, KLF, 15 Mann

Text & Foto: FF Grafenwörth www.ff-grafenwoerth.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang