Fahrzeugbergung L27 Großweikersdorf Richtung UnterthernAm 29. November 2019 um 21:51 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Fahrzeugbergung; L27 Großweikersdorf Richtung Unterthern; bei der Kreutzung; 2 PKW; Polizei vor Ort“ alarmiert

In den späten Abendstunden kam es an einer Kreuzung auf der L27 Richtung Oberthern zu einem Zusammenstoß von zwei PKW. Dabei erlitten insgesamt fünf Personen Verletzungen unbestimmten Grades. Beim Eintreffen des erstausrückenden Fahrzeuges der Feuerwehr Großweikersdorf waren die im Vorfeld alarmierte Polizei und das Rote Kreuz bereits vor Ort. Umgehend wurde die Unfallstelle in alle Fahrtrichtungen abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. In weiterer Folge wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen und Betriebsmitteln gereinigt, um ein Vorbeifahren an der Unfallstelle zu ermöglichen. Nach Abschluss der Unfallaufnahme der Polizei wurden die beiden Unfallfahrzeuge mittels Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und an einem geeigneten Platz gesichert abgestellt. Die verletzten Fahrzeuginsassen wurden vom Roten Kreuz jeweils ins nächstgelegene Unfallkrankenhaus abtransportiert.

Im Einsatz standen für ca. 1½ Stunden:
die FF Großweikersdorf mit 22 Mitgliedern, 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Wechsellade-, und Mannschaftstransportfahrzeug) sowie der Abschleppachse
das Rote Kreuz Ziersdorf mit einem RTW
das Rote Kreuz Großweikersdorf mit einem RTW
die Polizei Großweikersdorf

Foto&Text: Rupert Binder, FF-Großweikersdorf

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang