Zu einer Fahrzeugbergung auf die S 5 - kurz nach der Abfahrt Frauendorf wurden die Feuerwehren Utzenlaa und Absdorf am 29. November um 14.15 Uhr gerufen. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und nach 200 m Fahrt im Strassengraben im Schlamm steckengeblieben. Der Lenker ist unverletzt und wartet schon am Pannenstreifen mit der Autobahngendarmerie auf unser Eintreffen. Da der PKW nur ganz leicht beschädigt ist und wir weitere Beschädigungen vermeiden wollen, kam ein Feuerwehrmitglied mit dem Traktor an die Unfallstelle und zog den PKW auf festen Untergrund, wonach der Lenker seine Fahrt wieder fortsetzen konnte.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa, 12 Mann, 1 Stunde, KRF, KLF, Abschleppachse, Traktor
Feuerwehr Absdorf, 16 Mann, 1 Stunde, RLF, LF
Autobahngendarmerie Stockerau, 2 Mann

Text: Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang