Fahrzeugbergung auf der L27 - Großweikersdorf Richtung Unterthern - Kreuzung zur Verbindungsstraße der B4Am 10. Dezember 2016 um 09:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Fahrzeugbergung auf der L27 - Großweikersdorf Richtung Unterthern - Kreuzung zur Verbindungsstraße der B4“ alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam es auf der L27 im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß eines VW-Bus und eines Nissan Almera. Zum Zeitpunkt der Alarmierung der Einsatzkräfte befanden sich gerade einige Feuerwehrleute im Feuerwehrhaus zur Ausbildung, daher konnte umgehend mit dem Rüstlöschfahrzeug zum Einsatz ausgerückt werden. Vor Ort waren auch bereits die Polizei und ein Rettungswagen eingetroffen. Als Erstmaßnahme wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, konnte der Fahruntüchtige Nissan geborgen und gesichert abgestellt werden. Der Fahrzeuglenker des VW-Busses konnte seine Fahrt weiter fortsetzen.

Im Einsatz standen für ca. 1 Stunde:
die Feuerwehr Großweikersdorf mit 17 Mitgliedern und 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, und Löschfahrzeug)
das Rote Kreuz Ziersdorf
die Polizei Großweikersdorf

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang