Am Donnerstag, dem 18. November wurden die FF Utzenlaa um ca. 14.50 Uhr zu einer PKW-Bergung auf der S5, km 82.000, Fahrtrichtung Wien alarmiert. Eine ältere Frau war schon in der Früh mit ihrem Kleinwagen von der Straße abgekommen, fuhr mehrere Meter Zaun nieder und kam auf einer Betoneinfriedung, die dadurch aus der Erde gerissen wurde, zu stehen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.
Da der Wagen vorne erheblich beschädigt war, wurde dieser nach der Bergung nach Utzenlaa geschleppt und im Feuerwehrdepot untergestellt. Die Feuerwehr Utzenlaa konnte um 15.30 Uhr mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen wieder einrücken.



Bericht und Fotos: Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang