Bergung eines Unfallfahrzeuges auf der S5 bei NeustiftEin Lenker aus St. Pölten war am Samstag, den 3.8.2019 auf der S5 bei Neustift im Felde unterwegs, als er mit seinem SUV aus unbekannter Ursache ins Schleudern kam und frontal in die Seitenleitschiene prallte. Aus diesem Grund wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 14.48 Uhr zur Bergung des Unfallfahrzeuges alarmiert.

Da gerade die Vorbereitungsarbeiten für das in einer Woche stattfindende Feuerwehrfest im Gang waren, konnte unmittelbar nach der Alarmierung ausgerückt werden. Bei der Ankunft am Unfallort wurde der leicht verletzte Lenker gerade vom Roten Kreuz versorgt, musste aber zum Glück nicht ins Spital eingeliefert werden.
Der SUV wurde nach Aufnahme durch die API Krems von den Feuerwehrmitgliedern auf die Hubbrille des Kranfahrzeuges verladen und aus dem Gefahrenbereich verbracht.
Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetze Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KLF-S, KF
Rotes Kreuz mit 1 Fahrzeug
Autobahnpolizei Krems mit 1 Fahrzeug
Asfinag-Streckendienst Jettsdorf mit 2 Fahrzeugen

Text& Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang