PKW in gefährlicher SchräglageAm 15. Jänner 2022 um 22:27 Uhr wurde die 4. Gruppe der Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Gemeinsame Fahrzeugbergung mit der <a href=http://www.ff-grafenwoerth.at/ target=_blank rel=noopener>FF Grafenwörth</a>Am Dienstag, dem 11. Jänner 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 22.45 Uhr von der Landeswarnzentrale NÖ zur Bergung zweier in einen Verkehrsunfall verwickelten Fahrzeuge auf der S5, bei der Abfahrt Fels am Wagram alarmiert.

Verkehrsunfall auf der B34Am Nachmittag des 4. Jänner 2022 wurden wir zum ersten Einsatz des neuen Jahres gerufen. Auf der B34 kam es auf Höhe der Kreuzung mit der Kirchengasse zum Zusammenstoß zwischen einem Moped und einem Traktor mit Anhänger.

Verkehrsunfall an berüchtigter Kreuzung in GrafenwörthSchon am 03.01.2022 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zum ersten Einsatz des Jahres gerufen - an einer wohlbekannten Adresse: "L45, Kreuzung L113". Dort waren zwei PKW zusammengestoßen, einer der Insassen wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Verletzter nach Fahrzeugüberschlag auf der S5Heute Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa zum bereits zweiten Einsatz im neuen Jahr alarmiert. Diesmal handelte es sich um einen Verkehrsunfall auf der S5.

Personenrettung mittels Kranfahrzeug von einem BaumDas Jahr 2022 begann für die Freiwilligen Feuerwehren aus Hippersdorf und Utzenlaa mit einem äußerst ungewöhnlichen Einsatz. Diese wurden um halb 4 Uhr Früh von der Landeswarnzentrale NÖ mit dem Alarmtext: „Unterstützung des Roten Kreuzes, Person auf Baum auf der L14 bei Hippersdorf“ alarmiert.

nach oben