LKW-Unfall auf der S5 bei Kirchberg am WagramAm Montag, dem 4. Juni 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 16:25 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zur einer Fahrzeugbergung auf die S5 zwischen Königsbrunn und Kirchberg alarmiert.
Bei Ankunft unseres ersten Fahrzeuges am Einsatzort, stellte sich jedoch rasch heraus, dass hierbei schweres Gerät benötigt wird. Der Lenker einer Zugmaschine mit Tieflader verlor bei der Abfahrt Kirchberg am Wagram aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das tonnenschwere Gefährt, kam in der Folge von der Schnellstraße ab und landete im Straßengraben. Dabei verkeilten sich Zugmaschine und Auflieger zu einem V, wobei auch der Kraftstofftank in Mitleidenschaft gezogen wurde und etliche Liter Diesel ins Erdreich austraten.

Schlammiger Start in UnwettersaisonIn den letzten Jahren hat sich der „Feuerwehr“ immer mehr die „Unwetterwehr“ entwickelt. So ist es fast schon als „normal“ zu betrachten, dass die Kameraden ab Mitte Mai des Öfteren zur Beseitigung der Auswirkungen von Regen, Sturm und Hagel ausrücken müssen. Pünktlich zu Beginn der Gewittersaison 2018 war die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram am 24. Mai von einem solchen intensiven Regenguss betroffen. Binnen weniger Minuten kamen dabei beeindruckende Niederschlagsmengen zusammen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden während Maibaumaufstellen in GrafenwörthWährend der Grafenwörther Maibaum am Abend des 30.04. gerade auf "halben Weg" in seine Endlage war, wurde die Feuerwehr Grafenwörth zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden zur "Dreifaltigkeit" alarmiert.

Unwetter über Grafenwörth, Feuerwehr rettet BibliothekVon den Unwettern im NÖ-Zentralraum am Nachmittag des 24.05.2018 blieb auch Grafenwörth nicht verschont, zwei Einsätze fielen dabei für die Feuerwehr an.

PKW gegen Leitschiene auf der S5 bei GrafenwörthAus unbekannter Ursache krachte eine PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Tulln in den frühen Morgenstunden des 01.04.2018 in die Leitschienen der S5-Abfahrt Grafenwörth. Zur Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Grafenwörth angefordert.

Motorradunfall auf der S5 bei GrunddorfAus unbekannter Ursache stürzte am Nachmittag des 23.05.2018 auf der S5 Höhe Grunddorf ein Motorradfahrer, während das Motorrad in den Graben schlitterte, kam der schwer verletzte Lenker auf der Fahrbahn zu liegen. Nur wenig später trafen zufällig vorbeikommende Sanitäter des Roten Kreuzes an der Unfallstelle ein und versorgten den Verletzten. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber C2 ins Krankenhaus geflogen.

Geisbock in Jauchegrube

Wir wurden um 18,07h mit dem Text "Geissbock in Jauchegrube" alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich die Lage des verunglückten Tieres in sehr engen Raum dar. Die Rettung des Tieres wurde mittels Seilen und einer Decke schlußendlich erledigt.

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © pistipixel.at 2018. All Rights Reserved.

Zum Seitenanfang