Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in GroßwetzdorfAm 21. September 2022 um 14:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Verkehrsunfall auf der S5 Richtung WienAm Vormittag des 15.09.2022 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zu einem Verkehrsunfall auf der S5 Richtung Wien kurz nach Grafenwörth alarmiert. Vor Ort waren ein Kleinbus und ein Lieferwagen zusammengestoßen, verletzte wurde glücklicherweise niemand.

Menschenrettung nach Kollision mit Zug bei Wagram/WagramZur Rettung von Menschenleben wurden die Feuerwehren Grafenwörth, Fels/Wagram und Kirchberg/Wagram am Morgen des 04.09.2022 angefordert. Auf freier Strecke zwischen Fels und Wagram hatte ein Zug eine Person erfasst und weggeschleudert.

Heizöl im Kanal in der GartengasseMit einem Feuerwehreinsatz endete der Befüllvorgang eines Heizöltanks in einem Privathaus in Kirchberg am Wagram am Montag, dem 29. August 2022. Nachdem der Behälter bereits voll war, staute sich Flüssigkeit aus unbekannten Gründen in dem Schlauch zurück und spritzte schließlich über den Tankwagen auf die Straße. Unglücklicherweise hatte sich dieser zuvor just bei einem Einlauf des Regenwasserkanals eingeparkt. Ein Teil des Öls floss daher in die Kanalisation.

Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zwischen Niederrussbach und TiefenthalAm 28. August 2022 um 18:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf über Funk zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zwischen Niederrussbach und Tiefenthal gerufen.
Auf regennasser Fahrbahn war ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW ins Schleudern geraten und stürzte in weiterer Folge eine Böschung hinab in ein Waldstück. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam seitlich liegend zum Stillstand.

Unwettereinsatz zwischen Kleinwiesendorf und InkersdorfAm 28. August 2022 um 17:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS zu einem Unwettereinsatz zwischen Kleinwiesendorf und Inkersdorf alarmiert.
Aufgrund der Regenfälle des Tages konnte der Boden das viele Wasser nicht mehr aufnehmen. Auf der L47 strömte daher an zahlreichen Stellen zwischen Kleinwiesendorf und der Kreuzung Tiefenthal das Wasser über die Straße und spülte dabei jede Menge Schlamm von den Feldern auf die Fahrbahn.

nach oben