OberstockstallZum Binden von Hydrauliköl musste die Feuerwehr Oberstockstall in den Abendstunden des 11. April ausrücken: Ein Landwirt wollte seinen Traktor samt Düngerstreuer nach einem Defekt mit einer zweiten Zugmaschine nach Hause schleppen und bemerkte dabei nicht, dass aus der Maschine Öl austrat.

Erst als die beiden Traktoren vom Feldweg auf die Straße Richtung Ottenthal einbogen, wurden die Lenker auf den Fehler aufmerksam. Da bereits rund 50 Meter der Durchzugstrasse verunreinigt waren, entschieden sich die Landwirte die Feuerwehr zu Hilfe zu rufen. Diese brachte Ölbindemittel auf und säuberte die Fahrbahn. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Foto & Text: Stefan Nimmervoll

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang