Schadstoffeinsatz in GroßweikersdorfUm 16:01 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger zu einem Schadstoffeinsatz alarmiert. Bei der Betankung von Heizöltanks kam es zu einer Überfüllung, wobei ca 200 Liter Heizöl austraten.

Die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf saugte mittels pneumatischer Ölpumpe die überfüllten Heizöltanks, sowie das übergelaufene Öl aus dem Heizraum ab. Die Außenseiten der Öltanks wurden mit Bioversal gereinigt. Anschließend wurde das restliche Heizöl auf dem Boden mittels Ölbindemittel gebunden und entsorgt. Im Einsatz standen für ca. 2,5 Stunden 13 Mitglieder der FF-Großweikersdorf mit 3 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch- und Kranfahrzeug).

Text & Foto: FF Grossweikersdorf, www.ff.grossweikersdorf.at

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang