Öl auf der Fahrbahn in GroßweikersdorfAm 1. Mai um 12:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von der Polizei zu einem Schadstoffeinsatz gerufen. In der Nacht wurden in der Hollabrunnerstraße, Jubiläumstraße, Pfarrwiesenstraße, Lindenweg und in Großwiesendorf mehrere "Maistriche"
mit Öl auf die Fahrbahn geschrieben. Da dadurch eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer und die Umwelt bestand, wurde die FF Großweikersdorf von der Polizei gerufen, um die Ölspuren zu beseitigen. Mittels Ölbindemittel und Bioversal konnte das Öl entfernt und die Gefahr beseitigt werden.

Im Einsatz standen für 2,5 Stunden:
- die Feuerwehr Großweikersdorf mit 13 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen
(Rüstlösch- und Mannschaftstransportfahrzeug mit dem Containeranhänger).

Foto&Text: Rupert Binder, FF Großweikersdorf

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang