Heizölaustritt im Keller eines Wohnhauses in UtzenlaaAm Dienstag, dem 3. November 2009 wurde Kommandant OBI Karl Zimmermann um ca. 7.15 Uhr von einem Hausbesitzer telefonisch darüber verständigt, dass es beim Füllen von Öltanks in einem Wohnhaus in der Hauptstraße durch Versagen der Tankfüllstandsanzeige zu einem Austritt von von ca. 100 Litern Heizöl kam. Dieses wurde von Mitgliedern der FF Utzenlaa in Kübel geschöpft und der verbleibende Rest mittels Ölbindemittel gebunden. Nach ca. 1,5 Stunden konnte wieder eingerückt werden. Das Heizöl-Bindemittelgemisch wird vom Hausinhaber fachgerecht entsorgt.

Alarmierung: 07:15 Uhr
Einsatzbeginn: 07:20 Uhr
Einsatzende: 08:50 Uhr
Mannschaftsstärke: 3 Mitglieder
Einsatzleiter: OBI Karl ZIMMERMANN

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang