?Vor 50 Jahren haben unsere Kameraden das gesät, was wir jetzt ernten können. Sie haben nach dem Krieg beim Aufbau der Feuerwehren in den Ortschaften mitgeholfen.? mit diesen besinnlichen Worten leitete Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Thallauer die Weihnachtsfeier des Abschnittes Kirchberg im Feuersbrunner Gasthaus Bauer ein.
Abschnittskommandant Franz Schneider konnte zur alljährlichen Feier, bei der verdiente und langjährige Feuerwehrleute ausgezeichnet wurden, neben den Landtagsabgeordneten Mag. Alfred Riedl und Helmut Cerwenka auch Berzikshauptmann Mag. Johann Lampeitl begrüßen.
Bezirks-Feuerwehrchef Thallauer wies aber auch die Feuerwehrwahlen im kommenden Jahr hin. Und er dankte all jenen Funktionären, die künftig voraussichtlich nicht mehr and der Spitze ihrer Feuerwehren stehen werden.
Dem Dank für die Tätigkeiten der Feuerwehren im zu Ende gehenden Jahr schloss Bezirks-Chef Johann Lampeitl die bitte an, dass die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren auch in Zukunft der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden möge.
Als deutliches Signal, dass sich die heimischen Feuerwehren auf dem richtigen Weg befinden, deutete Landtagsabgeordneter Alfed Riedl den regen Zustrom zu Feuerwehrjugend.

Feuerwehr-Ehrungen im Abschnitt Kirchberg am Wagram
Medaille für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
Alfred Neubauer (Bierbaum am Kleebühel), Friedrich Paschinger (Fels), Franz Jamöck (Gösing am Wagram), Franz Zorn und Heinrich Mehofer (Großriedenthal), Richard Himsel, Josef Korn sen. und Alfred Reinberger (Grafenwörth), Josef Daschütz (Mitterstockstall), Johan Würz (Ottenthal), Franz Keusch (Ruppersthal), Franz Holzinger, Josef Rimser und Josef Füssl (Stettenhof), Josef Zeitlberger und Josef Ehmoser (Tiefenthal), Johann Bierbaum (Wagram am Wagram

Medaille für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
Manfred Weiss (Absdorf), Anton Köckeis, Josef Schmidt und Helmut Hofmann (Feuersbrunn), Robert Weber (Frauendorf an der Au), Josef Erber (Großweikersdorf), Gerhard Kittinger (Hippersdorf), Anton Waldschütz (Kollersdorf, Wolfgang Abraham (Königsbrunn am Wagram), Erwin Bauer (Mallon), Willibald Umlauf (Neudegg), Walter Eder, Norbert Markl, Anton Schiel und Rudolf Schöfer (Neustift im Felde), Helmut Klein (Oberstockstall), Gerhard Gnauer (Ottenthal), Herbert Paß, Josef Gansberger und Manfred Kisling (Ruppersthal), Franz Auböck (Seebarn am Wagram), Albert Holzer (Stettenhof), Johann Mayerhofer, Josef Zens und Karl Detter (Utzenlaa).

Text: Günther Rapp (NÖN) Foto folgt in Kürze

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang