VisionenDas Feuerwehrwesen steht vor neuen Herausforderungen - die Technik ändert sich, Einsätze bringen laufend neue Herausforderungen mit sich, das Personal besonders tagsüber wird oftmals knapp. Die fünf Feuerwehren der Gemeinde Grafenwörth haben sich nun Gedanken gemacht, wie man diesen Herausforderungen begegnen kann : HBI Ploiner hatte zu einem "Brainstorming" ins Feuerwehrhaus Jettsdorf geladen, wo Ideen  ( oder Visionen) für die nächsten 10 Jahre gesucht wurden. 29 Feuerwehrmitglieder aus unterschiedlichen Betätigungsfeldern, vom Kommandanten bis zum Feuerwehrmann hatten in intensiven Gruppenarbeiten solche Visionen erarbeitet, Visionen die speziell in den Themengruppen "Zusammenarbeit" "Ausbildung" und "Ausrüstung"  zusammengefasst werden können.
Geleitet wurden die zwei Arbeitsgruppen von kompetenten Moderatoren : VI Hagel Georg und BI Weißmann Ewald.
Die Vorschläge der Teilnehmer wurden zum Abschluss noch von den beiden  Referenten zusammengefasst und erläutert, vom UA Kommando wird dann noch ein abschließendes Protokoll erstellt, das bei nächster Gelegenheit auch Bürgermeister Mag. Riedl präsentiert wird.

UA Kdt. Ploiner sieht das Ergebnis als eine Art Arbeitsauftrag für den Unterabschnitt, eine Aufgabe die in sachbezogenen Arbeitsgruppen ab sofort weiterbearbeitet wird. ( z. B. Thema Atemschutzflaschenpool und Thema UA-Ausbildungsziele werden sofort in Angriff genommen)

Foto & Text: Friedrich Ploiner FF Grafenwörth




Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang