Am Dienstag, dem 27. Jänner 2004 um ca. 8.30 Uhr kam ein PKW auf der LH 45 in einer Kurve ins Schleudern und stieß frontal gegen die Seite eines entgegenkommenden Fahrzeuges - dieses wurde in den Acker geschleudert,der andere PKW stand auf der Fahrbahn.Die Insassen wurden nicht verletzt, aber die Fahrzeuge waren beide erheblich beschädigt und nicht mehr fahrtauglich. Ein Mitglied der FF Utzenlaa kam an der Unfallstelle vorbei und wurde gebeten, ein Fahrzeug mittels Abschleppachse in die Nachbarortschaft zu schleppen, das andere würde vom Pannendienst geholt. 4 Mann der Feuerwehr Utzenlaa rückten um 9.00 Uhr mit Rüst und Abschleppachse zur Unfallstelle aus. Nach dem Absichern wurde der PKW verladen und die Fahrbahn von herumliegenden Trümmern gereinigt.
Nach ca. 1,5 Stunden konnte wieder nach Utzenlaa eingerückt werden.


Foto & Text: Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang