https://www.afkdo-kirchberg.at/images/phocagallery/news/2011/11/thumbs/phoca_thumb_l_141111_pr_utzenlaa.jpgAm 11. November 2011 erfolgte die Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges KLF-S (Kleinlöschfahrzeug mit Sonderbeladung) bei der Firma Rosenbauer in Neidling.
5 Mitglieder unserer Feuerwehr wurden von einem Techniker auf dem Fahrzeug und dessen Gerätschaften eingeschult, welche sich auch in den kommenden Wochen intern fortsetzen werden.
Fahrzeugbeschreibung
Dieses Einsatzfahrzeug verfügt neben der Norm- bzw. Pflichtbeladung eines Kleinlöschfahrzeuges zusätzlich über einen mit Singlekupplungen ausgestatteten hydraulischen Rettungssatz neuester Generation der Firma Weber-Hydraulik und weiterer umfangreicher technischer Beladung. Damit kommt dieses Fahrzeug zusätzlich zu Brandeinsätzen auch bei Verkehrsunfällen zum Einsatz und senkt somit die Anzahl des notwendigen Einsatzpersonals in Hinsicht auf die Tageseinsatzbereitschaft.
Zur Absicherung der Einsatzstelle wurde am Fahrzeugheck eine Verkehrswarneinrichtung verbaut, die bei Einsätzen auf Verkehrsflächen für zusätzliche Sicherheit der Einsatzkräfte sorgen soll.
Im Fahrzeugheck befindet sich eine Poly-CAFS Anlage mit 100 Liter-Löschmitteltank, die bei Verkehrsunfällen zum Brandschutz eingesetzt wird. Bei größeren Brandeinsätzen wird diese Anlage im wechselweisen Betrieb durch eine Rosenbauer Fox III Tragkraftspritze ersetzt und/oder zusätzlich der Tragkraftspritzenanhänger mit dem nächsten Fahrzeug mitgenommen.

Fahrzeugverwendung
Das neue Kleinlöschfahrzeug der Feuerwehr Utzenlaa rückt aufgrund seiner umfangreichen Beladung praktisch beim jedem Einsatz als Erstfahrzeug aus. Als „Mädchen für Alles“ können mit ihm sowohl ein Verkehrsunfall mit Menschenrettung (vollausgestatteter hydraulischer Rettungssatz mit 3 Angriffshaspeln für Spreitzer, Rettungszylinder und Schere) ein Fahrzeugbrand (Poly-CAFS Löschanlage), als auch Brandeinsätze aller anderen Art (Tragkraftspritze) abgearbeitet werden.

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang