Am 28. Dezember 2005 kam ein PKW-Lenker aus Langenlois auf der S5 mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt und der PKW wurde nur leicht beschädigt. Um 9.58 Uhr wurde die Feuerwehr Utzenlaa von Florian NÖ zu dieser PKW-Bergung alarmiert und 5 Mann rückten um 10.02 Uhr mit Rüst Utzenlaa zur Unfallstelle aus. 9 Mann blieben als Bereitschaft im Feuerwehrhaus zurück. Da wir den PKW mit dem KRF-B nicht bergen konnten, wurde die Feuerwehr Absdorf mit dem RLF2000 nachalarmiert. Dazu wurde kurzfristig die erste Fahrspur der S5 gesperrt. Um 10.55 Uhr konnten die beiden Feuerwehren wieder einrücken und der PKW-Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen.



Text & Foto: VM Reinhard Eiböck, FF Utzenlaa

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang