Neuwahlen des Feuerwehrkommandos Neustift im FeldeAm Freitag, den 15. Jänner fand, wie alle 5 Jahre, die Neuwahl des Kommandos statt. Nach drei-stündiger Wahl, unter der Leitung von Vizebürgermeister Erwin Mantler, in der die Kameraden im fünf-Minuten Takt zur Wahl erschienen, wurde den Corona Maßnahmen des Landesfeuerwehrverbandes Folge leistend gewählt. Der Kommandant OBI Alfred Söllner stellte sich für eine weitere Periode zur Verfügung und wurde in seiner Funktion bestätigt.

Sein bisheriger Stellvertreter BI Christian Neiber erklärte schon im Vorhinein, dass er aufgrund von Zeitmangel nicht mehr zur Wahl antreten werde. Wir bedanken uns bei ihm für seine zehnjährige Tätigkeit und hervorragende Zusammenarbeit im Kommando. Er wurde vom Kommandant zum neuen Zugskommandant ernannt und steht der Feuerwehr mit seinem Fachwissen weiterhin zur Verfügung.
Der bisherige Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst Jürgen Maringer erklärte sich bereit, sich der Wahl zum Kommandantstellvertreter zu stellen und die Aufgaben des scheidenden Stellvertreters zu übernehmen und wurde von den Feuerwehrmitgliedern in seine neue Funktion gewählt.
Nach 43 Jahren als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Verwalter Egbert Groiß eine Ernennungsurkunde zum Ehrenverwalter für seine herausragende Tätigkeit übergeben.
Als neuer Verwalter wurde sein früherer Stellvertreter VM Matthias Thorwartl ernannt. Dieser ist nach fünfjähriger, intensiver Einschulung bestens auf seine Aufgabe vorbereitet. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seiner zukünftigen Tätigkeit.
Die weiteren Chargen und Sachbearbeiter wurden vom Kommandanten auf elektronischen Wege ernannt.
Trotz eines sehr ruhigen Jahres, in dem viele Feuerwehrtätigkeiten aufgrund der aktuellen Situation hintenanstehen mussten, können wir fünf neue Feuerwehrmitglieder in unseren Reihen begrüßen.
Wir wünschen den neuen Kameraden viel Erfolg in ihrem zukünftigen Feuerwehrleben.

Text & Foto: Matthias Thorwartl, FF Neustift im Felde

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang