Neuwahlen bei den fünf Grafenwörther FeuerwehrenAm Wochenende vom 29.01. bis 31.01.2021 wählten die fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth ihre Kommandanten und deren Stellvertreter, wie vom NÖ Feuerwehrgesetz vorgesehen. Unter Einhaltung maximal möglicher Sicherheitsmaßnahmen fanden die Wahlen an drei Tagen hintereinander unter Vorsitz von Bürgermeister Mag. Alfred Riedl im Haus der Musik statt.

Vorsorglich wurde im Haus der Musik eine Bestuhlung mit ausreichend Sicherheitsabstand eingerichtet, die Feuerwehrleute hatten (außer am Sitzplatz) permanent FFP2-Masken zu tragen und Desinfektionsmittel stand bereit. Bei den Wahlen selbst standen dann einige historische Neuerungen am Programm!



Wahl FF SeebarnBei der Feuerwehr Seebarn am Wagram sprachen die Mitglieder am Freitag Kommandant Peter Hörzinger und Kommandant-Stellvertreter Thomas Buffat erneut das Vertrauen aus, zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde wieder Wolfgang Bierbaum bestellt.



Wahl FF Wagram am WagramSamstags führte dann die Feuerwehr Wagram am Wagram die Wahl durch. Auch hier wurden Kommandant Michael Grausenburger und Kommandant-Stellvertreter Erwin Haslinger in ihren Funktionen bestätigt. Nach vielen Jahren in der Funktion des Leiters des Verwaltungsdienstes machte Franz Polsterer einen Schritt zurück, zu seinem Nachfolger in dieser Funktion wurde Franz Denk ernannt.

Sonntag wählte dann zunächst die Feuerwehr Grafenwörth. Friedrich Ploiner jun. hatte bereits im Vorfeld angekündigt nach 30 Jahren an der Spitze der Feuerwehr nicht mehr für die Funktion des Kommandanten zu kandidieren. Zu seinem Nachfolger wurde Gerald Heiß gewählt. Neue Kommandant-Stellvertreterin ist nach der Wahl nun Sabine Steinkellner, welche damit in die Fußstapfen ihres Vaters tritt, der diese Funktion von 1991 bis 2011 ausübte. Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Herbert Reisinger im Amt bestätigt.

Wahl FF FeuersbrunnIm Anschluss wählten die Feuersbrunner Feuerwehrleute erneut Josef Schmidt zum Kommandanten. Kommandant-Stellvertreter wird auch für die kommende Funktionsperiode wieder Markus Hofmann sein. Auch im Verwaltungsdienst gibt es keine Überraschungen, Markus Schwanzer-Eckenfellner wurde wieder zum Leiter bestimmt.

Wahl FF JettsdorfBei der letzten der fünf Wahlen wählte die Feuerwehr Jettsdorf ein neues Kommando. Ewald Überraker stand für die Funktion des Kommandant nicht mehr zur Verfügung. An seiner Stelle wurde Jürgen Überraker zum Kommandanten gewählt. Auch in Jettsdorf wird dafür die Funktion der stellvertretenden Kommandantin ab sofort von einer Frau bekleidet: Tanja Berger wurde durch die Mitglieder in diese Funktion gewählt. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde erneut Josef Blüml bestimmt.

Bürgermeister Riedl gelobte die neuen Kommanden nach erfolgter Wahl an und bedankte sich bei den ausgeschiedenen Funktionären für den langjährigen Dienst für die Marktgemeinde Grafenwörth.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth