Neues Dach für den Schlauchturm der FF NeudeggAus Sicherheitsgründen bekam der Schlauchturm vom FF Haus Neudegg einen Helm aufgesetzt. Am 23. April 2011 war es, nach mehrjähriger Bauzeit soweit, dass unser Schlauchturm ein neues Dach erhielt. Vor einigen Jahren hatten einige Kameraden der FF Neudegg die Idee, dass auf unseren Schlauchturm ein anderes Dach aufgesetzt gehört. Gesagt, getan. Dieses neue Dach sollte in Form eines Spinnenhelms geformt sein. Dieser Vorschlag wurde unserem Kameraden Spengler Jamöck Alexander unterbreitet, ob die möglich wäre. Dieser zögerte keinen Augenblick und begann mit der Planung dieses Vorhabens. Nach kurzer Zeit wurden die Arbeiten begonnen.  Mit einer kurzen Pause von einigen Jahren konnte das Projekt nun im Jahre 2011 beendet werden. Am 23.04.2011 war es nun soweit. Unser Schlauchtum bekam ein neues Dach. Unter tatkräftiger Mithilfe der Kameraden der FF Großweikersdorf wurde das alte Dach des Schlauchturms demontiert und der „Spinnenhelm“ auf den Schlauchturm aufgesetzt.
Die FF Neudegg bedankt sich bei Spengler Jamöck Alexander und seinen Helfern für die Herstellung des neuen Schlauchturmdaches, in Form eines Spinnenhelms und bei der FF Großweikersdorf für die Versetzung selbigen. Weiter bedankt sich die FF Neudegg bei der Fa. Gottfried Jecho für die Unterstützung bei diesem Vorhaben. Der Kommandant der FF Neudegg bedankt sich bei allen Beteiligten für die Verwirklichung dieses Vorhabens Recht herzlich.

Text & Foto: Christian Burkhart

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang