Mitgliederhauptversammlung der FF Utzenlaa am 06.01.2012Die Mitgliederhauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Utzenlaa wurde am Freitag, dem 6. Jänner 2012 im Feuerwehrhaus Utzenlaa abgehalten. Kommandant OBI Karl Zimmermann konnte dazu Herrn Bürgermeister Karl Solich, Ortsvorsteher GGR Josef Schwanzer und 21 anwesende Mitglieder begrüßen.
Nach dem Gedenken an die verstorbenen Kameraden folgte der Kassabericht durch den Leiter der Verwaltung V Reinhard Eiböck und der Bericht der Kassaprüfer. Im Anschluss an die Grußworte des Herrn Bürgermeisters Solich folgte der Tätigkeitsbericht des abgelaufenen Jahres durch den Kommandanten OBI Karl Zimmermann. Das Jahr 2011 wird als eines der herausragenden in die lange Geschichte der Feuerwehr Utzenlaa eingehen. Gott sei Dank jedoch nicht durch besonders tragische Einsätze, sondern durch sehr positive und zukunftsweisende Ereignisse. Dazu zählen vor allem die Anschaffung des neuen Kleinlöschfahrzeuges und des gebrauchten Kranfahrzeuges.

Im Jahr 2011 hatte die Feuerwehr Utzenlaa insgesamt 28 Einsätze mit 221 eingesetzten Mitgliedern und 322 Einsatzstunden zu bewältigen. Davon wurde unsere Feuerwehr zu 3 Verkehrsunfällen mit Menschenrettung und 1 Brandeinsatz mit Menschenrettung alarmiert.

Besonders stolz zeigte sich Kommandant Zimmermann bezüglich der Ausrückestärke unserer Wehr, wo ihm persönlich der 25. Juni 2011 besonders in Erinnerung blieb. An diesem Tag wurden die Mannschaftsressourcen kurzzeitig voll ausgeschöpft, als gleichzeitig zu einem Begräbnis im Nachbarort, wo sich 15 Mitglieder befanden und 9 Mitglieder der Bewerbsgruppe auf dem Weg zu einem Leistungsbewerb waren, eine Alarmierung zu einem Einsatz auf der S5 einging. Da es sich nachweislich nur um eine Fahrzeugbergung handelte (ein Feuerwehrmitglied befand sich als nachkommender Lenker an der Unfallstelle), konnte die Bewerbsgruppe zum Abschnittsbewerb nach Jettsdorf aufbrechen und 6 Mitglieder rückten mit Rüst- und Kranfahrzeug auf die Autobahn aus.

Ebenfalls wurden 74 Übungen und Schulungen mit 401 eingesetzten Mitgliedern und 1.058 Einsatzstunden und 164 Tätigkeiten mit 675 eingesetzten Mitgliedern und 2.294 Einsatzstunden abgehalten. In Summe haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Utzenlaa im vergangenen Jahr 3.674 Stunden für das Feuerwehrwesen geleistet - dabei ist das Feuerwehrfest nicht miteingerechnet.

Für das neue Jahr konnte OBI Zimmermann zwei wichtige Termine - unsere Feuerwehr betreffend - bekanntgeben: zum ersten findet am Sonntag, dem 6. Mai 2012 im Rahmen der Florianimesse die Segnung des neuen Kleinlöschfahrzeuges und des Feuerwehrhauses statt. Und von 10. bis 12. August 2012 wird das alljährlich stattfindende Feuerwehrfest über die Bühne gehen.

Text&Foto: Reinhard Eiböck, V; www.ffutzenlaa.com


Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang