Landessieg "am Wasser" für OVM Renate ErlingerAnlass zum Feiern hat dieser Tage OVM Renate Erlinger: Bei den Landeswasserdienstleistungsbewerben von 20.-23.08.2015 in Mauternbach (Bezirk Krems) hat sie den 1. Platz in der Kategorie "Zillen Einer Frauen mit Alterspunkten" erreicht. Die Feuerwehr Grafenwörth gratuliert herzlich!

Landessieg "am Wasser" für OVM Renate ErlingerHinter dem Sieg steckt dabei ein gutes Stück harter Arbeit: Als Sachbearbeiterin für Wasserdienst verbindet OVM Renate Erlinger schon länger eine besondere Beziehung mit dem "nassen Element". Bei den Wasserdienstleistungsbewerben ist aber nicht nur große körperliche Kraft gefragt sondern vor allem eine gute Portion Geschicklichkeit im Umgang mit den Feuerwehrzillen.
Die mehrere hundert Meter lange Bewerbsstrecke wird von mehreren Bewertern genauestens beobachtet, bereits kleine Patzer kosten wertvolle Punkte. Aber nicht nur fehlerfrei muss die Bewerbsstrecke befahren werden, auch Geschwindigkeit ist entscheidend - zwischen sieben und acht Minuten benötigen gute Zillenfahrer um die Bewerbsstrecke zu passieren. Mit knapp 26 Sekunden Vorsprung zur Zweitplatzierten konnte sich Renate souverän den Sieg sichern.
In der Disziplin "Bronze mit Alterspunkten - verschiedene Feuerwehrwehren" trat Renate gemeinsam mit V Maria Klubik von der FF Fels/Wagram an. Dort konnten die beiden Frauen einen beachtlichen 9. Platz erreichen.
Die Feuerwehr Grafenwörth freut sich eine "Landessiegerin" in ihren Reihen zu haben und wünscht Renate und Maria auch noch weiterhin sehr viel Erfolg!

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V; FF Grafenwörth

 

 

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang