Das Kommando der Feuerwehr Grafenwörth folgte am 4. März einer Einladung der Feuerwehr Hadersdorf aus dem Nachbarbezirk Krems. HBI Taller und HBI Ploiner stehen zwar schon länger in Kontakt, mit dieser Zusammenkunft wollte man aber eine weitere Zusammenarbeit im Fall von Hochwasser-Katastrophen festlegen.

Im Gemeindegebiet von Hadersdorf beginnt der sog. "Mühlkamp", dem bei Kamphochwässern eine spezielle Bedeutung für die anliegenden Gemeinden zukommt. In dieser Besprechung wurden nun Ergänzungen in den Alarmplänen bezüglich Informationsaustausch angesprochen, weiters stellten die Hadersdorfer ihre Abläufe im Hochwasserfalle vor, insbesondere auch das neue Absperrbauwerk im Mühlkamp. Einen interessanten Einblick bekamen die Gäste auch in die Einsatzleit-Organisation Hadersdorf.
Selbstverständlich sind weitere Kontakte der zwei Feuerwehren geplant, ein Gegenbesuch in Grafenwörth sowie eine gemeinsame Übung im Herbst konnten gleich fixiert werden.

Text & Foto: HBI Friedrich Ploiner

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang