Grafenwörther Feuerwehrkommando wiedergewählt

Im Abstand von 5 Jahren müssen laut Feuerwehrgesetz die Funktionen des Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreters neu von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Zu diesem Zweck trat die Versammlung der FF Grafenwörth am 10.01.2016 unter Vorsitz von Bürgermeister Mag. Alfred Riedl zusammen.

Zu Beginn legte Kommandant Friedrich Ploiner jun. einen Bericht über das abgelaufene Jahr vor und der Leiter des Verwaltungsdienstes, Herbert Reisinger, präsentierte den Rechnungsabschluss 2015. Am Anschluss legten Friedrich Ploiner und Kommandant-Stellvertreter Gerald Heiß offiziell ihre Ämter nieder und stellten sich gleichzeitig zur Neuwahl.
Unter Leitung von Bürgermeister Riedl und der Wahlkommission, bestehend aus Renate Erlinger und Sabine Steinkellner wurden die geheimen Neuwahlen per Stimmzettelabgabe abgehalten. Da sich für beide Ämter keine Gegenkandidaten gemeldet hatten, fiel das Ergebnis denkbar eindeutig aus – Kommandant Ploiner und Stellvertreter Heiß wurden somit für 5 weitere Jahre wiedergewählt und anschließend vom Bürgermeister angelobt.
Nach der Ernennung des neuen (alten) Teams aus Chargen und Sachbearbeitern, wo auch Herbert Reisinger erneut zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt wurde, wurde für das Sachgebiet Nachrichtendienst Gerald Lindner als neuer Sachbearbeiter ernannt. Nachdem er sich bereits im letzten Halbjahr verstärkt auf diesem Gebiet engagiert hatte, überreichte das Feuerwehrkommando als Symbol der Wertschätzung auch eine Ernennungsurkunde.
Auch konnte Probefeuerwehrmann Dominik Petrzela, überstellt von der Feuerwehrjugend, in den aktiven Dienst bei der Feuerwehr Grafenwörth aufgenommen werden, was durch den Spruch der Gelöbnisformel bekräftigt wurde.
In seiner Ansprache zum Abschluss fand Bürgermeister Riedl viele lobende Worte über das Engagement der Feuerwehr Grafenwörth. Weiters zeigte er sich begeistert von der vorbildlichen Zusammenarbeit der fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Grafenwörth und lieferte auch einen Ausblick auf die Zukunft der Gemeinde und vor allem des stetig wachsenden Betriebsgebiets bei Grafenwörth mit immer neuen Herausforderungen für die freiwillige Feuerwehr.

Foto&Text: Ing. Manfred Ploiner, V;  FF Grafenwörth

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2002 - 2019

Zum Seitenanfang