Vom 14. bis 16. Mai besuchten 50 Grafenwörther ( FF Mitglieder + Familie) die Feuerwehr aus Villach-Völkendorf in Kärnten. Villachs bekanntester Feuerwehrmann - Fernsehmoderator Arnulf Prasch - hatte die Grafenwörther zu diesem Besuch eingeladen, und begleitete die Gäste drei Tage durch seine Heimatstadt. Die Kärntner Feuerwehr war bei Hochwasser 2002 under der Führung von Arnulf Prasch vier Tage bei den Aufräumungsarbeiten in Grafenwörth tätig, mit diesem Besuch sollte die damals begonne Freundschaft der beiden Wehren vertieft werden. Eine Besichtigung der Villacher FF-Hauptwache, Stadtrundgang, Ausflug auf den Dobratschund eine Kärnterjause am Abend waren die Programmpunkte. Höhepunkt war dann am Sonntag ein, natürlich von Arnulf Prasch moderierter, "Radio Kärnten" Frühschoppen, wo er die Gäste aus NÖ ausgiebig vorstellte und Kdt. HBI Fritz Ploiner live interviewte.
  
Text und Foto: Friedrich Ploiner

Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg am Wagram  |  Kontakt
Copyright © AFKDO Kirchberg am Wagram 2018

Zum Seitenanfang